Ich und die Meinen

Ich und die Meinen

Herzlich willkommen!

So, das bin ich! Ich bin Kurt Palfi. Ich habe mir gedacht, jetzt muss mal ein neues Foto her. Leider hat Onkelchen ein Nacktfoto von mir hochgeladen. Aber ich sehe doch noch recht proper aus!
Wir (das sind ich, mein missratener Sohn Gianni Dona und Onkelchen, der alles für uns tippt) lästern in diesem Blog über alles, was gerade anfällt: Fußball, Politik, Film und Fernsehen, alles Mögliche. Viel Spaß!

Freitag, 3. April 2009

Die besten ESC-Lieder, die nicht gewonnen haben (VI)

1987 war das Jahr von Umberto Tozzi & Raf. Ihr Song "Gente di Mare" gilt heute noch als zeitloser Klassiker des Italo-Pop, der auch heute noch frisch und unverbraucht wirkt. Das Lied ist eines der echten Juwelen, die durch den Grand Prix entstanden sind und heute noch weitaus bekannter als der eigentliche Siegertitel dieses Jahres. Hand aufs Herz: Wer erinnert sich noch an "J'aime la vie" von Sandra Kim (Belgien)? "Gente di Mare ist dagegen einer der Sterne am Grand-Prix-Himmel, die heute noch so hell strahlen wie eh und je. Der Lohn war damals im norwegischen Bergen der dritte Platz.

Keine Kommentare: